Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

Haben Sie Wechseljahresbeschwerden ?

Der Wechsel und das sich ankündigende Alter bedeuten eine Umbruchsituation im Leben einer Frau, die oft mit negativen Erwartungen einhergeht.

Wechselbeschwerden treten nicht von heute auf morgen auf, sondern kündigen sich allmählich mit unterschiedlichen Symptomen an. Dieser Zeitraum wird als Perimenopause bezeichnet und dauert meist mehrere Jahre!

Ursache ist eine nachlassende Funktion der Eierstöcke, so das ein Hormonmangel auftritt und sich in unterschiedlichen Symptomen äußert, wie z.B.:

  • Hitzewallungen
  • Schweißausbrüchen
  • Schlafstörungen
  • Reizbarkeit
  • depressiven Verstimmungszuständen
  • Konzentrationsstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Herzklopfen
  • abnehmende Sexualität
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Auch psychische Prozesse  wie negative Erwartungen für den neuen Lebensabschnitt beeinflussen Sie als betroffene Frau:

  • der Verlust der Fruchtbarkeit wird mit dem Verlust von  Attraktivität assoziiert
  • Befürchtungen bezüglich Krankheiten oder Vereinsamung
  • Angst, dass der beste Teil des Lebens vorbei sei

Die natürliche Menopause(Wechsel) ist ein normaler und erwarteter Übergang im Lebenszyklus der Frau.

Wenn Sie liebe Patientin unter Wechselbeschwerden stark leiden, dann sprechen Sie unser Praxisteam darauf an, wir werden gemeinsam die für Sie bestgeeignete Therapie finden.